Märchenzeit

Traditionelle Weihnachtsschau

Vogtlandmuseum
28.11.2018-3.2.2019

Nobelstraße 9-13
08523 Plauen

www.plauen.de/de/tourismus/qr/10_qr.php

Di-So+Ft 11-17 Uhr

Märchen­bände, kunstvoll illu­strierte Bilder­bogen, zauber­hafte Papier- und Puppen­theater zeigen die Popu­la­rität der von den Ge­brüdern Grimm gesam­melten Kinder- und Haus­märchen. Der Illu­strator Hermann Vogel machte gar seine vogt­ländi­sche Heimat zur Märchen­welt.

Bild
Märchenzeit :: Ausstellung
  • Mini-Map
Im Dezember 1812, kurz vor Weihnachten, erschienen die ersten Exemplare der eifrig von Jacob und Wilhelm Grimm gesammelten Kinder- und Hausmärchen. Besonders an den dunklen Winterabenden in der Adventszeit verzaubern diese und andere Märchen bis heute die ganze Familie.

Märchenbände, kunstvoll illustrierte Bilderbogen, zauberhafte Papiertheater und Puppentheater zeigen die Popularität der phantastischen Erzählungen über Mut, Hoffnung und Erlösung. Der Illustrator Hermann Vogel machte gar seine vogtländische Heimat selbst zur Märchenwelt. Besonders die wunderbaren, skurril-humorvollen Gestalten der Illustratorin Regine Heinecke zeugen von der ungebrochenen Aktualität und Beliebtheit der Geschichten. Und so versteckt sich zur Weihnachtszeit auch im Vogtlandmuseum hier und da eine bekannte Märchenfigur.