Römisches Bademuseum

Limes-Wachtturm

Limes-Wachtturm
93333 Neustadt an der Donau-Hienheim

09445-957-50
tourismus@bad-goegging.de

www.bad-goegging.de/vor-ort/roemer/limesturm/

frei zugänglich

Am histo­ri­schen Stand­ort nach­ge­bauter römi­scher Be­obach­tungs­turm.

Bild
Limes-Wachtturm :: Schauplatz
  • Mini-Map mit Marker
In Hienheim endete der befestigte Teil des römischen Grenzwalls. Der Limesturm markiert den Punkt, an dem der „trockene” in den „nassen Limes”, also die Donau, übergeht. Die Römer nutzten vor ca. 2000 Jahren diesen Ort, um die Umgebung zu beobachten. 1975 wurde der Römerturm am historischen Standort nachgebaut und 2013 nach Brandstiftung wiedererrichtet.