Liebig-Museum

Liebigstraße 12
35390 Gießen

0641-76392
Eduard.Alter@mni.thm.de

www.liebig-museum.de
www.museen-in-hessen....museen/liebig_museum_

Di-So 10-16 Uhr

Ehe­mali­ges Liebig-Labora­to­rium, weit­gehend im Origi­nal­zu­stand. Justus Liebig wirkte von 1824 bis 1852 als Pro­fes­sor für Chemie an der Uni­versi­tät Gießen. Pflan­zen­ernäh­rung, Kunst­dünger und das Er­nährungs­problem, Liebigs Beitrag zur Ent­wick­lung der Orga­ni­schen Chemie.

Bild
Liebig-Museum :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Ehemaliges Liebig-Laboratorium, weitgehend im Originalzustand. Justus Liebig wirkte von 1824 bis 1852 als Professor für Chemie an der Universität Gießen. Pflanzenernährung, Kunstdünger und das Ernährungsproblem, Liebigs Beitrag zur Entwicklung der Organischen Chemie (Elementaranalyse, Radikaltheorie, Organische Säuren, Alkaloide) und die Bedeutung der Waage für die Elementaranalyse (wertvolle historische Analysewaagen). Liebigs Gießener Schreibtisch, an dem er seine berühmte "Agrikulturchemie" (1840) verfasste. Pharmazeutisches Laboratorium, Analytisches Laboratorium und Auditorium mit Bänken und Liebigs Experimentiertisch im Original.