Licht!

Lampen und Leuchter der Antike

kelten römer museum manching
2.7.2016-18.6.2017

Im Erlet 2
85077 Manching

www.museum-manching.de

Di, Do-Fr 9.30-14 Uhr
Mi 9.30-16 Uhr
Sa-So+Ft 10.30-17.30 Uhr

Künst­liches Licht ver­längert den Tag, es er­mög­licht län­ge­res Arbei­ten. Die Aus­stel­lung zeigt frühe Bei­spiele antiker Lampen.

    Bild
    Licht! :: Ausstellung
    • Mini-Map mit Marker
    Künstliches Licht verlängert den Tag, es ermöglicht längeres Arbeiten, aber auch ausgedehntes Feiern. Es schafft eine andächtige Stimmung in den Wintermonaten oder gibt den Verstorbenen Geleit auf ihrem Weg.

    Die Ausstellung zeigt frühe Beispiele antiker Lampen – von einfacher Massenware bis hin zu aufwendigen Einzelstücken. Sie verfolgt die Entwicklung der zahlreichen Variationen in den vorderasiatischen, griechischen, römischen, byzantinischen und frühislamischen Kulturräumen vom 8./7. Jh. v. Chr. -- beginnend mit Kienspanfackeln der Bergleute von Hallstatt - bis zu Lampen des Hochmittelalters aus Kleinasien.