Kupfermuseum

Herrschinger Straße 1
82396 Pähl

08808-92191-31
info@KupfermuseumFischen.de

www.KupfermuseumFischen.de
www.muenchen.de/sehen...iten/orte/119233.html

Mi-Sa 10-16 Uhr

Um­fang­reiche Samm­lung von Kunst­werken der Kupfer­schmiede von der Antike bis zur Gegen­wart in einem 250 Jahre alten, liebe­voll restau­rierten Gutshof, seit Sep­tem­ber 2006 als Privat­museum zu­gäng­lich.

Bild
Wilhelm Andersen (1867-1945), Köksinterieur, Öl/Lwd., 70 x 82 cm, signiert
Kupfermuseum :: Angewandte K.
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Umfangreiche Sammlung von Kunstwerken der Kupferschmiede von der Antike bis zur Gegenwart in einem 250 Jahre alten, liebevoll restaurierten Gutshof, seit September 2006 als Privatmuseum zugänglich. Angefangen von Bodenfunden aus dem Mittelmeerraum und Vorderasien über sakrale Gegenstände bis hin zum Ausblick auf das Kupferdesign der 20er und 30er Jahre des 20. Jahrhunderts ist hier anhand von 1000 ausgestellten Original-Objekten ein facettenreiches Spektrum geboten. Den Schwerpunkt bildet hochwertiges, künstlerisch gestaltetes Kupfergeschirr, wie es in Hof- und Klosterküchen und dann in Haushalten des reichen Bürgertums und der Gastronomie gebräuchlich war. Gezeigt wird seine Verwendung in Küche und Tafel, also lebendige Geschichte der jeweils regionalen Back-, Koch- und Esskultur. Alle Objekte dokumentieren auf eindrucksvolle Weise die Entwicklung der Kupferschmiedekunst im Wandel der Zeit.