Kronacher Synagoge

Gedenkstätte und Veranstaltungsraum

Nikolaus-Zitter-Straße 27
96317 Kronach

09261-92140
webmaster@synagoge-kronach.de

www.synagoge-kronach.de

Di-Fr, So 14-17 Uhr
Sa 10-13 Uhr

Eines der am besten er­hal­te­nen ehe­mali­gen jüdi­schen Gottes­häuser Fran­kens.

Bild
Kronacher Synagoge :: Sakralbau
  • Mini-Map mit Marker
Die Kronacher Synagoge gehört, obwohl durch Fremdnutzung von 1938 bis 1988 ihrer früheren Ausstattung beraubt, zu den am besten erhaltenen ehemaligen jüdischen Gotteshäusern Frankens. Von der Israelitischen Kultusgemeinde Kronach 1883 erbaut, wurde das Gebäude zur Religionsausübung genutzt, bis dies aufgrund der nationalsozialistischen Zwangsmaßnahmen nicht mehr möglich war. Das Gebäude wurde an die Stadt Kronach zur Errichtung eines kriegswichtigen Sanitätsdepots zwangsverkauft.

Die restaurierte Synagoge wird als Gedenk­stätte und Veranstaltungsraum genutzt. Hier finden regelmäßig Konzerte, Ausstellungen und Vorträge statt. Auch geführte Besichtigungen sind auf Anfrage möglich.