Kristallnacht

Antijüdischer Terror 1938. Ereignisse und Erinnerung

Topographie des Terrors
7.11.2018-3.3.2019

Niederkirchner Straße 8
10963 Berlin

www.topographie.de

tägl. 10-20 Uhr

80 Jahre nach dem Staats- und Partei­terror gegen die jüdi­sche Bevöl­ke­rung im No­vem­ber 1938 zeichnet die Aus­stellung die dama­ligen Ereig­nisse nach.

Bild
Kristallnacht :: Ausstellung
  • Mini-Map
80 Jahre nach dem Staats- und Parteiterror gegen die jüdische Bevölkerung im November 1938 zeichnet die Ausstellung die damaligen Ereignisse nach.

Im Mittelpunkt stehen zum einen historische Fotoserien aus sechs Orten, die Schlaglichter auf einzelne Verbrechen werfen: brennende Synagogen, zerschlagene Schaufenster und die Zerstörung religiöser Gegenstände, Demütigungen und Festnahmen, und zum anderen – erstmals – die Wege des Gedenkens an die sogenannten Pogrome seit 1945.