Kristalle!

Schlüsselmaterialien für das 21. Jahrhundert

Museum Industriekultur
22.2.-23.4.2017

Äußere Sulzbacher Straße 62
90491 Nürnberg

www.museum-industriekultur.de
museen.nuernberg.de/m...llung-kristalle-1198/

Di-Fr 9-17 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr

Die Aus­stel­lung illu­striert und er­läutert an­schau­lich den Einsatz künst­licher Kri­stalle auf dem Gebiet der Photo­voltaik, des Mobil­funks, der Mikro- und Lei­stungs­elek­tronik sowie der LED-Be­leuch­tung.

Bild
Kristalle! :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Natürliche Kristalle faszinieren als Mineralien und Edelsteine durch ihre Formen, Farben und ihren Wert die Menschen seit Jahrtausenden. Mit dem technischen Wandel im 20. Jahrhundert bekamen Kristalle dann eine vollkommen neue Bedeutung. Was kaum jemand weiß, ist, dass viele zentrale Entwicklungen in der Halbleiterkristalltechnik und Mikroelektronik aus der Metropolregion Nürnberg kommen. Bereits seit Mitte des 20. Jahrhunderts werden hier wichtige Forschungsergebnisse erarbeitet.

Die Ausstellung basiert auf den wissenschaftlichen Projekten des Erlanger Fraunhofer- Instituts für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie IISB. Sie illustriert und erläutert anschaulich am Beispiel von zahlreichen Originalstücken und Infotafeln den Einsatz von künstlichen Kristallen auf dem Gebiet der Photovoltaik, des Mobilfunks, der Mikro- und Leistungselektronik sowie der LED-Beleuchtung. Präsentiert wird auch, wie mit grundlegenden Experimenten im Weltraum die Herstellung, die Qualität und die Wirtschaftlichkeit industriell hergestellter Kristalle, zum Beispiel für Solarzellen, verbessert werden.