Korallenriffe

Bedrohte Schätze der Ozeane

Senckenberg Naturmuseum
8.6.2018-10.2.2019

Senckenberganlage 25
60325 Frankfurt/Main

www.senckenberg.de/ro...ndex.php?page_id=5247

Mo-Di, Do-Fr 9-17 Uhr
Mi 9-20 Uhr
Sa-So+Ft 9-18 Uhr

Ko­rallen­riffe sind eines der arten­reich­sten Öko­systeme und an Schön­heit kaum zu über­treffen. Die Aus­stellung zeigt mit zahl­reichen Ori­ginal­expo­naten, Mo­dellen und Filmen ihre komplexe Öko­logie und die zu­neh­men­de Gefähr­dung.

Bild
Korallenriffe :: Ausstellung
  • Mini-Map
Korallenriffe sind nicht nur die größten, natürlichen Bauwerke unseres Planeten, sondern auch eines der artenreichsten Ökosysteme, deren Schönheit kaum zu übertreffen ist. In den von Licht durchfluteten tropischen und subtropischen Zonen der Weltmeere bedecken sie eine Fläche von etwa einer halben Million Quadratkilometern und bieten unzähligen Organismen einen Lebensraum.

Weniger bekannt, aber von bizarrer Schönheit sind die Kaltwasserkorallen, die verborgen in der Dunkelheit der Tiefsee vorkommen. Doch diese faszinierenden Ökosysteme sind massiv bedroht. Die International Coral Reef Initiative (ICRI) hat daher das „Internationale Jahr des Riffes 2018” initiiert und das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt beteiligt sich daran – mit einer Sonderausstellung, die sich mit zahlreichen Originalexponaten, Modellen und Filmen mit der einzigartigen und komplexen Ökologie, der immensen ökonomischen Bedeutung, der zunehmenden Gefährdung der Riffe sowie mit dem aktuellen Stand der Wissenschaft beschäftigt.