Königliche Geschenke

Die Porzellane der Berliner Manufaktur am mecklenburg. Hof

Museum Schloss Schwerin
bis 11.10.2019

Lennéstraße 1
19053 Schwerin

www.schloss-schwerin.de

15. April bis 14. Oktober:
Di-So 10-18 Uhr

15. Oktober bis 14. April:
Di-So 10-17 Uhr

Feine Ver­gol­dun­gen und Male­reien stehen für höchste Kunst­fertigkeit und künden vom Poten­tial dieser außer­ge­wöhn­lichen Manu­faktur; vom Können ihrer Ent­werfer, Former, Maler und Ver­golder.

Carl Malchin
Carl Malchin, Auf dem Lankower Felde, 1880
Bild 2
Terrine aus dem Hochzeitsservice für Prinzessin Alexandrine von Preussen
Teresa Diehl
Teresa Diehl, Präsentation der Installation auf Schloss Plüschow
Königliche Geschenke :: Ausstellung
  • Mini-Map
Zu den kostbarsten Präsenten, die das mecklenburgische Herzogshaus im 19. Jahrhundert erhielt, zählen die Porzellane aus der Berliner Manufaktur, die die preußischen Könige ihrer Verwandtschaft überreichten.

Die Entwürfe für die einzigartigen Meisterstücke fertigten Künstler wie Karl Friedrich Schinkel oder Johann Gottfried Schadow. Feine Vergoldungen und Malereien stehen für höchste Kunstfertigkeit und künden vom Potential dieser außergewöhnlichen Manufaktur; vom Können ihrer Entwerfer, Former, Maler und Vergolder.