Königin Luises Landglück

Schloßmuseum Paretz
30.3.-31.10.2019

Parkring 7
14669 Paretz

www.spsg.de/schloesse...schlossgarten-paretz/

April bis Okt:
Di-So 10-17.30 Uhr

Nov bis März:
Sa-So 10-16 Uhr

Die Pfauen­insel und Paretz waren für König Fried­rich Wilhelm III. und Königin Luise Sehn­suchts­orte. Weitab der Resi­den­zen Berlin und Pots­dam verlebten sie hier, oft mit ihren Kindern und wenigen Bedien­steten, unbe­schwerte Sommer­tage.

    Bild
    Königin Luises Landglück :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Die Pfaueninsel und Paretz waren für König Friedrich Wilhelm III. und Königin Luise Sehnsuchtsorte. Weitab der Residenzen Berlin und Potsdam verlebten sie hier, oft mit ihren Kindern und wenigen Bediensteten, unbeschwerte Sommertage.

    Der Aufenthalt auf der Pfaueninsel fand vorzugsweise in den Monaten Juni und Juli statt. Die Tage des Spätsommers, mit dem Höhepunkt des Erntedankfestes, waren Paretz vorbehalten. Beide Landsitze wurden für die Familie nach Luises frühem Tod 1810 zu Erinnerungsstätten. Und in beiden Schlössern haben sich Kunstwerke erhalten, die in direktem Bezug zur Königin und dem Leben inmitten ländlicher Idylle stehen.

    Reizvoll ist die Zusammenführung dreier Gemälde von Franz Hillner, die seit vielen Jahren getrennt präsentiert wurden.