Kölner Karnevalsmuseum

Haus des Kölner Karnevals

Maarweg 134-136
50825 Köln

0221-5740076
info@kk-museum.de

www.kk-museum.de
www.cologneweb.com/karneval.htm

Sa 10-16 Uhr individuell

Größ­tes Museum seiner Art im deutsch­spra­chi­gen Raum. Karne­va­li­sti­sches Treiben im Rhein­land von der Antike über das Mittel­alter, die Barock- und Fran­zosen­zeit bis in die Gegen­wart. Karne­vals­musik, Drei­gestirn, Straßen­karneval.

Bild
Kölner Karnevalsmuseum :: Kulturgeschichte
  • Mini-Map mit Marker
  • Internat. Museumstag
Größtes Museum seiner Art im deutschsprachigen Raum. Karnevalistisches Treiben im Rheinland von der Antike über das Mittelalter, die Barock- und Franzosenzeit sowie das frühe 19. Jahrhundert bis in die wilhelminische Kaiserzeit, die Weimarer Republik, die Epoche des Nationalsozialismus, die Nachkriegsjahre und die Gegenwart. Sitzungskarneval, "Veedelszöch" (Stadtteilumzüge), die legendären Karnevalsbälle der Künstler in den 1920er Jahren, die im Rheinland zu einer eigenen Gattung entwickelte Karnevalsmusik, das Dreigestirn mit Prinz, Jungfrau und Bauer bis hin zum Alternativen Karneval. Straßenkarneval mit Festwagen, Tragefiguren und Kostümpuppen.