Kloster Seeon

Kloster Seeon
83358 Seeon-Seebruck

08624-8970
kultur@kloster-seeon.de

www.kloster-seeon.de

Bei Ausstellungen:
tägl. 10-17 Uhr

Hei­mat der Bene­dik­tiner von 994 bis 1803. Kon­zerte, Kunst­aus­stellun­gen und Semi­nare.

Bild
Kloster Seeon :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
Kloster Seeon war von 994 bis 1803 Heimat der Benediktiner. Kaiser Heinrich II. ließ von den Seeoner Mönchen prachtvolle Handschriften anfertigen. In den wunderschönen Räumen finden heute Konzerte, Kunstausstellungen und Seminare statt.