Haus fränkischer Geschichte

Klöppelmuseum

Burgstraße 16
91183 Abenberg

09178-9880-0
info@museen-abenberg.de

www.museen-abenberg.d...d-315/754_read-15269/
www.fraenkisches-seen...museum_abenberg-5838/

April bis Okt:
Di-So 11-17 Uhr

Nov bis Dez, März:
Do-So 11-17 Uhr

Klöppelarbeiten in Textil sowie Gold- und Silbergespinst. Mustervorlagen, Werkzeuge und Fotos.

Musterbuch
Mit einem solchen Musterbuch kam der Zwischenmeister ins Haus der Klöpplerin, um bestimmte Spitzen in Auftrag zu geben.
Klöppelbrief
Drehen, Kreuzen: der sog. Klöppelbrief gibt das zu klöppelnde Muster vor.
Viele Klöppel
Je nach Muster und Klöppeltechnik kann die Anzahl der verwendeten Klöppel mehrere Hundert betragen.
Klöppelsack
Klöppelsack aus Abenberg mit angefangener Trachtenspitze
Trachtenhaube
Trachtenhaube
Spitzendekor
Aufwendiges Spitzendekor an einem Abendkleid
Vitrinen
Aus Spitzen gefertigte Kleidungsstücke
Klöppelmaschine
Diese Klöppelmaschine produziert keine Spitzen, sondern Litzen und Kordeln, arbeitet aber mit derselben Technik wie die Klöpplerin.
Kunst
Spitzenkunst im Sonderausstellungsbereich des Museums
Außenansicht
Das Klöppelmuseum auf der Burg Abenberg
Klöppelmuseum :: Kulturgeschichte
  • Mini-Map mit Marker
  • Entdeckerpass
Die Dauerausstellung präsentiert wertvolle Originale aus feinster Spitze wie handgeklöppelte Abendkleider, liturgische Gewänder, Fächer oder zarte Taschentücher, aber auch die rare Metallklöppelspitze in erstaunlich vielen Mustervariationen.

Auch die harten Arbeitsbedingungen der Abenberger Klöpplerinnen werden thematisiert: Musterbücher, Klöppelbriefe und Werkzeuge lassen die mühevolle Arbeit des Klöppelns erahnen.

Von März bis September geben die Klöpplerinnen jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr (oder auf Vorbestellung) ihr Können zum besten.