Jüdisches Leben in Bad Kissingen

im jüdischen Gemeindehaus

Promenadenstraße 4
97688 Bad Kissingen

0971-64752

www.alemannia-judaica...issingen_synagoge.htm
bad-kissingen.bayern-...ung-juedisches-leben/

Mi 15-17 Uhr

Ge­schich­te der Kis­sin­ger Juden vom 13. Jahr­hun­dert bis in die Gegen­wart. Jüdi­sches Leben der Stadt: Syna­gogen, Vereine, Fried­höfe. Anti­semi­tis­mus, Aus­gren­zung, Ver­trei­bung und Ver­fol­gung in der NS-Zeit.

Bild
Jüdisches Leben in Bad Kissingen :: Kulturgeschichte
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Die Dauerausstellung beschreibt die Geschichte der Kissinger Juden vom 13. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Sie stellt die wichtigsten Gemeindeeinrichtungen (Synagogen, Vereine, Friedhöfe) vor, eröffnet einen Einblick in das jüdische Leben der Stadt und zeigt den wachsenden Antisemitismus in Kaiserzeit und Weimarer Republik, der schließlich zur Ausgrenzung, Vertreibung und Verfolgung der Kissinger Juden in der NS-Zeit führte.