Industriemuseum Brandenburg

SWB-Industrie- und Gewerbepark

Magdeburger Landstraße 11
14770 Brandenburg/Havel

03381-344475
info@industriemuseum-brandenburg.de

www.industriemuseum-brandenburg.de
www3.stadt-brandenbur...burg/index.php?id=165

März bis Okt:
Di-So+Ft 10-17 Uhr

Nov bis Feb:
Di-So+Ft 10-16 Uhr

Ehe­ma­li­ges Stahl- und Walz­werk. Arbeits- und Lebens­bedin­gun­gen der Stahl­werker. Letzter Sie­mens-Martin-Ofen in West­europa.

Gießhalle
Industriemuseum Brandenburg :: Industrie
  • Mini-Map mit Marker
Metallverarbeitung und Stahlproduktion haben in der Stadt Brandenburg eine lange Tradition und Geschichte, von 1914 an wurde im Stahl- und Walzwerk in 12 Siemens-Martin-Öfen der Stahl gekocht. Heute beherbergt das stillgelegte Werk als gigantisches Industriemuseum den letzten Siemens-Martin-Ofen in Westeuropa.

Viele Mitarbeiter des Museums sind ehemalige Stahl- und Walzwerker und ermöglichen den Museumsbesuchern aus erster Hand einen lebendigen Einblick in die Arbeits- und Lebensbedingungen der Stahlwerker. Kräne, Loks und alte Werkzeuge warten darauf ausprobiert zu werden, im separaten Museumsgebäude dokumentieren Ausstellungen und Filmvorführungen die hundertjährige Geschichte des Stahlstandortes Brandenburg.