Indiennes

Stoff für tausend Geschichten

Landesmuseum Zürich
30.8.2019-19.1.2020

Museumsstrasse 2
8001 Zürich

www.landesmuseum.ch

Di-Mi, Fr-So 10-17 Uhr
Do 10-19 Uhr

Die Aus­stel­lung erzählt die Geschichte rund um die Textil­pro­duk­tion, thema­tisiert das kolo­niale Erbe und wandelt auf den Handels­wegen zwischen Indien, Europa und der Schweiz. die vielen pracht­vollen Stoffe sind äußerst sehens­wert.

Bild
Indiennes :: Ausstellung
  • Mini-Map
Im 17. Jahrhundert werden Indiennes – bedruckte und bemalte Baumwollstoffe aus Indien – ein beliebtes Handelsgut in Europa. Westliche Manufakturen, darunter zahlreiche Unternehmen aus der Schweiz, ahmen diese Preziosen nach und schon bald sind Indiennes allgegenwärtig.

Die Ausstellung erzählt die Geschichte rund um die Textilproduktion, thematisiert das koloniale Erbe und wandelt auf den Handelswegen zwischen Indien, Europa und der Schweiz. Äusserst sehenswert sind die vielen prachtvollen Stoffe, darunter hochkarätige Leihgaben aus dem In- und Ausland.