Humor ist, wenn man trotzdem jagt

Karikaturen und Cartoons von Jörg Mangold und Haralds Klavinius

Museum Jagd und Wild
1.7.-3.10.2017

Burgstraße 10-12
93167 Falkenstein

markt-falkenstein.eu/hp397/Jagdmuseum.htm

Anf. Juli bis Anf. Okt:
tägl. 11-18 Uhr

Übrige Zeit:
Do-So 11-18 Uhr

Jörg Man­gold und Ha­ralds Klavi­nius neh­men in ihren Aqua­rellen, Zeich­nun­gen und Drucken Jagd und Jäger aufs Korn.

    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3
    Humor ist, wenn man trotzdem jagt :: Ausstellung
    • Mini-Map mit Marker
    Jeder kennt Sie die vielen kleinen Missgeschicke im Alltag - es gibt sie selbstverständlich auch im Alltag der „jagenden” Mitmenschen. Niemand kann diese peinlich-heiteren Situationen besser umsetzen, als die beiden Karikaturisten und Cartoonisten Jörg Mangold und Haralds Klavinius. Zahlreiche ihrer Werke sind nun über den Jahreswechsel 2016/17 im Gerätemuseum Bergnersreuth versammelt.

    Die Ausstellung möchte Jagende und Nichtjagende zum Schmunzeln und herzhaften Lachen einladen. Jörg Mangold und Haralds Klavinius nehmen in ihren Aquarellen, Zeichnungen und Drucken Jagd und Jäger aufs Korn. Doch sind ihre „Spitzen” nicht gedacht, die Jagenden zu brüskieren. Viel mehr ist ihnen daran gelegen, zur Selbstkritik und zum Nachdenken über das eigene Tun anzuregen. Sie wollen einfach auf humorvolle Weise daran erinnern, das Leben nicht so tierisch ernst zu nehmen. Sei es bei den Erlebnissen auf Entenjagd, wenn die Enten partout „nicht auftauchen”, der Hundeausbildung, wenn „Hasso vom Hasenbach” die Ente partout nicht apportieren will oder die Vorfahrtssituation an Feldwegen nicht ganz so eindeutig klar ist.

    Jedenfalls geht es in der vermeintlichen Abgeschiedenheit und Stille der Natur nicht immer so harmonisch zu wie der Waidmann oder die Waidfrau es sich so wünscht. Das alles und noch viel mehr gibt es in der Ausstellung zu erfahren und zwar durch die Werke zweier jagender Ausnahmekünstler von internationaler Bedeutung auf der Suche nach dem „guten Anblick”.