Historische Ölmühle Kirner

Hauptstraße 88
77966 Kappel-Grafenhausen

07822-6336
info-oelmuehle@t-online.de

www.oelmuehle-kirner.de

nach Vereinbarung

Funk­tions­fähi­ge An­triebs­tech­nik aus dem 17. Jahr­hun­dert. Museum mit land­wirt­schaft­lichem Arbeits­gerät und bäuer­lichen Haus­halts­gegen­ständen.

Bild 1
Bild 2
Historische Ölmühle Kirner :: Werkstatt
  • Mini-Map mit Marker
Die bis heute funktionsfähige Antriebstechnik der Ölmühle geht auf das 17. Jahrhundert zurück und war bis 1905 in Betrieb. Im Zentrum der Mühle befindet sich der Pressbalken mit einer Länge von 8,5 Metern. Dieser wird mit einer Handkurbel betrieben und kann einen maximalen Pressdruck von sechs Tonnen ausüben. Es wurden ausschließlich Ölfrüchte wie Walnüsse, Raps oder Leinsamen verarbeitet.

Über der Ölmühle befindet sich ein Museum mit landwirtschaftlichem Arbeitsgerät und bäuerlichen Haushaltsgegenständen.