Tra­di­tion, Ge­schich­te und Tech­nik der Hinter­glas­male­rei in Sandl.

Bild 1
Bild 2
Hinterglasmuseum :: Angewandte K.
  • Mini-Map mit Marker
Tradition, Geschichte und Technik der Hinterglasmalerei in Sandl, die bis in das Jahr 1800 zurück reicht und im 19. Jahrhundert Sandl zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor und zu einem in der gesamten Donaumonarchie bekannten Zentrum der Hinterglasmalerei machte. Vertrieb der Hinterglasbilder durch Kraxenträger. Bauernstube mit Tisch und dem notwendigen Hausrat, einer Bank auf Granitkonsolen, einem Herrgottswinkel mit Hinterglasbildern und Fenstern mit in Sandl gewebten Vorhängen.