Heimatmuseum Wallern

Brucknerstraße 4
4702 Wallern an der Trattnach

07249-48126-0
gemeinde@wallern.ooe.gv.at

www.wallern.ooe.gv.at..._WALLERN/Heimatmuseum
www.ooemuseumsverbund..._heimatmuseum_wallern

1. Mai bis Ende Okt:
Sa 14-17 Uhr

Bäuer­liche Wohn­kultur des aus­lau­fen­den 19. Jahr­hun­derts. Die beiden Welt­kriege. Bäuer­liche Arbeits­geräte, Most­press­haus und Binder­werk­statt. Wall­fahrts­kirche und Volks­frömmig­keit.

Bild
Heimatmuseum Wallern :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Gezeigt wird die bäuerliche Wohnkultur des auslaufenden 19. Jahrhunderts (bemalte Möbel, Hausrat). Alte Ansichten (Kupferstiche) über die Grundherrschaften der Pfarre Wallern geben Aufschluss über die Rechtsverhältnisse vor 150 Jahren. Im Gedenkraum des 20. Jahrhunderts finden sich Erinnerungsstücke der beiden Weltkriege. Zudem wird die Vereinsgeschichte des Kameradschaftsbundes dokumentiert.

In der gegenüberliegenden Scheune befindet sich eine Sammlung vieler bäuerlicher Arbeitsgeräte von der Saat zur Ernte, ein Mostpresshaus und eine alte Binderwerkstatt. Besonderer Wert wird hier auf die Darstellung der sozialen Verhältnisse der bäuerlichen Dientsboten gelegt. In zwei kleinen Nischen wurden eine „Menscherkammer” und ein „Einlegerstüberl” eingerichtet.

Besonderes Augenmerk verdienen die beiden Reliefbilder der Seitenaltäre aus der alten katholischen Pfarrkirche und die Erläuterungen über die seinerzeitige Wallfahrtskirche. Die Darstellung der Volksfrömmigkeit ist ein weiterer Schwerpunkt dieser Sammlung.