Heimatmuseum Frankenbach

Kirchstraße 20
35444 Biebertal-Frankenbach

06409-8080848
hugv-frankenbach@gmx.de

April bis Okt:
1. So/Mt 14-16 Uhr

Gerät­schaf­ten unserer bäuer­lichen Vor­fahren, z.B. eine Feeg­mühle. Arbeits­plätze von Schu­ster und Zi­garren­drehe­rin, Spinn­rad. Her­stel­lung von Bauern­brot. Bauern­stube, Schlaf­raum, Küche und Schul­raum. Tradi­tio­nelle Klei­dungs­stücke.

Bild
Heimatmuseum Frankenbach :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Das Museum zeigt Gerätschaften unserer bäuerlichen Vorfahren, die bei der Strohernte und der Getreideverarbeitung benötigt wurden, so u.a. eine Feegmühle. Eine Sammlung von Eisenschlacken macht deutlich, dass es Schmelzstätten in der Nähe gegeben hat. Die Arbeitsplätze eines Schusters und einer Zigarrendreherin sowie ein Spinnrad
sind hier ebenfalls zu sehen. Im Treppenaufgang kann man alle Arbeitsschritte der Herstellung von Bauernbrot verfolgen. Ferner findet man bildliche Darstellungen zum Leben in den zwischen 800 und 1300 besiedelten Wüstungen Gilbertshausen und Melmertshausen. Im ersten Stock befinden sich eine Bauernstube, ein Schlafraum, eine Küche und ein kleiner Schulraum, die mit den jeweils entsprechenden Möbeln des 18. und 19. Jahrhunderts ausgestattet sind, ergänzt durch zahlreiche Gegenstände für den täglichen Gebrauch, wie ein Kohleherd, Küchengeräte und traditionelle Kleidungsstücke.