August-Holländer-Museum

Mühlenstraße 28-30
48282 Emsdetten

0151-43118132
gabriele.wulf@unitybox.de

www.heimatbund-emsdet...Hollaender_Museum.htm
www.emsdetten.de/stat...amp;keepmenu=inactive

Di-Sa 15-18 Uhr
So 10-12, 15-18 Uhr

Ent­wick­lung des agra­risch-hand­werk­lich ge­präg­ten Dorfes der Weber zur Textil­indu­strie­stadt. Arbeits- und Lebens­be­din­gun­gen der Be­völ­ke­rung.

Bild
August-Holländer-Museum :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
  • Internat. Museumstag
Schwerpunkt des Museums ist die Entwicklung des agrarisch-handwerklich geprägten Dorfes der Weber zur Textilindustriestadt. Die Ausstellung erläutert, wie sich die Industrialisierung im Textilgewerbe auf die Arbeits- und Lebensbedingungen der Bevölkerung Emsdettens von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zur Stadtwerdung 1938 auswirkte.