Heimat- und Bauernmuseum Mösbach

Waldulmer Straße 19
77855 Achern-Mösbach

07841-26810
oberle.christoph@freenet.de

www.moesbach.de/de/Mösbach/Heimatmuseum

nach Vereinbarung

170 Jahre altes Fach­werk­haus mit kom­plet­ter histo­ri­scher Ein­rich­tung, darun­ter Wohn- und Schlaf­stube, Kinder­zimmer, Knechts­kammer, Küche und Schneider­werk­statt. Bäuer­liche Lebens- und Arbeits­welt in frü­he­rer Zeit. Robert Schlund, Ge­neral­vikar der Erz­diö­zese Freiburg.

Bild
Heimat- und Bauernmuseum Mösbach :: Territorial
  • Mini-Map mit Marker
Die heimatgeschichtliche Dauerausstellung veranschaulicht die bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt in früherer Zeit. Vom Bild an der Wand über die Wäsche in der Kommode bis zu den Strohschuhen unter dem Bett ist hier ein komplette historische Einrichtung zu finden, darunter Wohn- und Schlafstube, Kinderzimmer, Knechtskammer, Küche und Schneiderwerkstatt.

Ein Raum ist dem aus Mösbach stammendem, ehemaligen Generalvikar der Erzdiözese Freiburg, Robert Schlund (1912-1990), gewidmet, ein weiterer für Ordensbrüder in der Mission.

Auch das 170 Jahre alte Fachwerkhaus selbst wurde weitgehend in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Neben dem Wohngebäude befindet sich ein kleines Brennhaus, in dem Schnaps hergestellt wurde.