Haus der Brandenburgisch-Preuß. Geschichte

(von Mitte Juli 2018 bis Oktober 2020 geschlossen)

Am Neuen Markt
14467 Potsdam

0331/ 620 85-50
info@hbpg.de

www.hbpg.de
www.potsdam.de/conten...ssischen-geschichte-2

Di-Do 10-17 Uhr
Fr-So+Ft 10-18 Uhr

Kutsch­stall des ehe­ma­li­gen Pots­damer Stadt­schlos­ses. 900 Jahre bran­den­burgi­sche Landes­ge­schichte.

Kutschstall von aussen
Kutschstall Am Neuen Markt, Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG)
Haus der Brandenburgisch-Preuß. Geschichte :: Historie
  • Mini-Map mit Marker
  • Facebook
  • Internat. Museumstag
Das Haus versteht sich als lebendiges Forum für die Beschäftigung mit der Geschichte Brandenburg-Preußens, und lädt ein in eine ständige Brandenburg-Preußen-Ausstellung, in wechselnde Sonderausstellungen, zu Veranstaltungen, Führungen und Exkursionen. Sein Domizil, der Kutschstall des ehemaligen Potsdamer Stadtschlosses, steht am schönsten Platz der Stadt - Am Neuen Markt - inmitten des historischen Zentrums.

Wichtiger Hinweis: die ständige Ausstellung „Land und Leute. Geschichten aus Brandenburg-Preußen” schließt Mitte Juli 2018. Bis zur Neueröffnung im Oktober 2020 informiert dann ab 23. August 2018 eine Interimsausstellung über den Kutschstall und Potsdams Mitte am Neuen Markt.