Hans-Grade-Museum

Am Flugplatz
14822 Borkheide

033845-41946
info@hans-grade.de

l-fischer.de/hansgrade/index.php?Museum
www.borkheide.de/verz...karte.php?mandat=3824

März bis Okt:
Sa-So+Ft 14-17 Uhr

Museum an Bord einer Ilju­schin IL-18. Leben und Schaffen von Hans Grade, dem 1908 der erste Motor­flug in Deutsch­land gelang, als Pilot und Kon­struk­teur. Doku­mente, Bilder, histo­rische Filme.

Bild
Hans-Grade-Museum :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
Das Museum ist dem ersten deutschen Motorflieger Hans Grade gewidmet. Es befindet sich auf dem Flugplatz Borkheide an Bord einer IL 18 und präsentiert eine kleine Ausstellung zum Leben des Fliegers und Konstrukteurs Hans Grade, dem 1908 mit einem selbstgebauten Dreidecker in Magdeburg der erste Motorflug in Deutschland gelang.

Hans Grade hat in Borkheide 1909 mit dem Bau des ersten deutschen Fliegerwerkes die Grundlage für den Motorflug in Deutschland geschaffen. Die IL 18, in der das Hans-Grade-Museum eingerichtet wurde, landete 16.11.1989 auf dem Flugplatz Borkheide auf der nur 800 Meter langen Graspiste.