AMÜSEUM am Wasserfall

Hackenberger Mühle

Graf-Siegfried-Straße 32
54439 Saarburg

06581 - 9281-0
rathaus@saarburg.de

www.saar-obermosel.de...n/muehlenmuseum0.html

April bis Okt:
Mo-Fr 14-17 Uhr
Sa-So+Ft 14-17 Uhr

Wasser­mühlen-Kom­plex aus drei hinter­ein­ander ge­staffel­ten Mühlen, ver­mut­lich aus dem 13. oder 14. Jahr­hun­dert. Die Mühl­räder werden auch heute noch vom Wasser­fall des Leuk­baches an­ge­trieben.

Bild
Hackenberger Mühle :: Werkstatt
  • Mini-Map mit Marker
Wassermühlen-Komplex aus drei hintereinander gestaffelten Mühlen, vermutlich aus dem 13. oder 14. Jahrhundert. Die Mühlräder werden auch heute noch von dem Wasserfall des Leukbaches angetrieben, der sich mitten in der Stadt über ein 20 Meter hohes Felsmassiv in die Tiefe stürzt. Ursprünglich Ölmühle, Loh- und Getreidemühle. Bevor 1974 der Betrieb eingestellt wurde, produzierten die Mühlräder täglich bis zu eine Tonne Mehl. Mühlenmuseum mit Mahlstühlen, Mühlrädern, Mahlgängen sowie einer Vielzahl von Gerätschaften, die zur Verarbeitung von Getreide zu Mehl benötigt wurden. Alte Mahlstube des Müllers.