Grenzmuseum

auf der Wache Obersuhl

Auf der Wache 5
36208 Wildeck

06626-1243
hans-karl-gliem@t-online.de

www.gerstungen.de/scr.../1986/239542?layout=4

April bis 3. Okt:
tägl. 14-17 Uhr

Be­obach­tungs­turm, Be­obach­tungs­bunker, Grenz­sperr­anlagen.

Bild
Grenzmuseum :: Historie
  • Mini-Map mit Marker
Der ca. 800m lange Grenzlehrpfad beginnt am Ortsende von Wildeck-Obersuhl in Richtung Gerstungen und endet am Grenzmuseum Auf der Wache. Im Bereich der Bahnlinie können Reste von Grenzsperranlagen (Metallgitterzaun, Kolonnenweg und Kfz-Sperrgraben) mit einem Beobachtungsturm und Beobachtungsbunker besichtigt werden.