Glück auf

Der Bergbau und das weiße Gold

Knauf-Museum
26.3.-18.6.2017

Maxstraße
97343 Iphofen

www.knauf-museum.de
www.knauf-museum.de/s...llung/glueck-auf.html

Ende März bis Mitte Nov:
Di-Sa 10-17 Uhr
So 11-17 Uhr

Die Aus­stel­lung ver­deut­licht, in welch hohem und um­fassen­dem Maße im 18. Jahr­hun­dert der Berg­bau als tech­no­lo­gisch füh­render Wirt­schafts­zweig das Por­zellan in seiner­zeit moder­nen und attrak­tiven Kunst­äuße­rungen ge­prägt hat.

    Bild
    Spiegel mit Minervabüste, Neupotz, Bronze, Zinn, Messing
    Glück auf :: Ausstellung
    • Mini-Map mit Marker
    Bei der Porzellansammlung der Achim und Beate Middelschulte-Stiftung Bochum handelt sich dabei um die weltweit umfangreichste Sammlung von künstlerisch gestaltetem Porzellan aus dem 18. Jahrhundert, die sich thematisch dem Wirtschaftszweig Bergbau widmet.

    Die Ausstellung verdeutlicht, in welch hohem und umfassendem Maße im 18. Jahrhundert der Bergbau als technologisch führender Wirtschaftszweig das Porzellan in seinerzeit modernen und attraktiven Kunstäußerungen geprägt hat.

    Ausgehend vom Bergbauland Sachsen mit seiner Porzellanmanufaktur Meissen wurden Figuren aus dem bergmännischen Milieu sowie Service und selbst Galanteriewaren mit Motiven aus dem bergmännischen Umfeld gestaltet.