Glas- und Steinmuseum

Stadtplatz 26 und 34
3950 Gmünd/NÖ

02852/52506-0
tourismus@gmuend.at

www.gmuend.at/de/Glas-_und_Steinmuseum_1
www.waldviertel.at/mu...-glas-und-steinmuseum

Mo-Fr 10-12, 14-16.30 Uhr
Sa-So 9-12 Uhr

Ent­ste­hungs­ge­schich­te der Glas­hütten im nieder­öster­rei­chisch-böhmi­schen Grenz­gebiet, Hand­werks­geräte der Glas­macher und form­schönes, kunst­voll be­arbei­te­tes Glas aus dem 17. bis 20. Jahr­hun­dert. Stein­ge­win­nung und Stein­be­arbei­tung in der Zeit etwa 2000 v.Chr.

Bild 1
Bild 2
Glas- und Steinmuseum :: Kulturgeschichte
  • Mini-Map mit Marker
Entstehungsgeschichte der Glashütten im niederösterreichisch-böhmischen Grenzgebiet, Handwerksgeräte der Glasmacher und formschönes, kunstvoll bearbeitetes Glas aus dem 17. bis 20. Jahrhundert. Steingewinnung und Steinbearbeitung in der Zeit etwa 2000 v. Chr. bis in das 20. Jahrhundert.