Regionale Sammlung

Geologischer Dienst Nordrhein-Westfalen

De-Greiff-Straße 195
47803 Krefeld

02151-8970, 897555
poststelle@gd.nrw.de

www.gd.nrw.de/gd_sammlungen.htm
www.rheinischemuseen.de/museum/DE-MUS-369319

Di-Fr, So 8.30-15.30 Uhr

Um­fang­reiche wissen­schaft­liche Fach­sammlung mit Beleg­mate­rial für die Doku­men­ta­tion der Regional­strati­graphie, zahl­reichen Boden­ausschnitten (Lack­profile) sowie Fach­samm­lungen zur Paläo­botanik, Paläo­zoologie, Erz- und Kohlen­petro­logie, Minera­logie und Petro­logie.

Bild
Regionale Sammlung :: Wissenschaft
  • Mini-Map mit Marker
Die umfangreiche wissenschaftliche Fachsammlung enthält Belegmaterial für die Dokumentation der Regionalstratigraphie, zahlreiche Bodenausschnitte (Lackprofile) sowie Fachsammlungen zur Paläobotanik, Paläozoologie, Erz- und Kohlenpetrologie, Mineralogie und Petrologie.

Die nicht öffentlich zugängliche und primär für Fachbesucher interessante Sammlung bildet den Fundus für regelmäßige Sonderausstellungen im Foyer. Ständig zu sehen ist das fast 7 Meter lange, fossile Skelett eines tertiären Bartenwals, das 1987 bei Kevelaer-Kervenheim gefunden wurde.

In den Außenanlagen des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen ist ein Arboretum mit Bäumen und Sträuchern angelegt, deren Vorfahren in der Tertiär-Zeit an der Bildung der rheinischen Braunkohle beteiligt waren.