Freiraum

Detlef Waschkau u. Joseph Stephan Wurmer

kunst galerie fürth
23.11.-23.12.2018

Königsplatz 1
90762 Fürth/Bayern

www.kunst-galerie-fuerth.de

Mi-Sa 13-18 Uhr
So+Ft 11-17 Uhr

Wäh­rend Wasch­kau einen Weg findet zwischen Skulptur und Malerei, der zu den in der Aus­stellung prä­sen­tier­ten Reliefs mit Groß­stadt­szenen führt, schöpft Wurmer sein Formen­vokabular aus Archäo­logie und Grund­lagen der Archi­tektur.

Bild
Freiraum :: Ausstellung
  • Mini-Map
Detlef Waschkau, Jahrgang 1961, lebt und arbeitet in Berlin. Joseph Stephan Wurmer, Jahrgang 1956, lebt in Nürnberg und arbeitet in Fürth. Der Werkstoff Holz verbindet die beiden Bildhauer.

Während Waschkau einen Weg findet zwischen Skulptur und Malerei, der zu den in der Ausstellung präsentierten Reliefs mit Großstadtszenen führt, schöpft Wurmer sein Formenvokabular aus Archäologie und Grundlagen der Architektur. Bei beiden spielen Raster auf die eine oder andere Weise eine Rolle. Der Betrachter macht die Erfahrung, dass Raster nicht unbedingt einengen, sondern auch Freiraum schaffen.