Flugzeugwrackmuseum Ebsdorf

Hauptstraße 31c
35085 Ebsdorfergrund

06424-923193
mank.m@outlook.de

www.flugzeugwrackmuseum.de

Juni bis Sept:
1. So/Mt 13-18 Uhr

Wrack­funde der be­kann­te­sten Militär­maschinen des zweiten Welt­krieges: Teile der Fw 190 A und D, Me 109 und Me 110, Ju 88, Ju 87 und Ju 52 sowie der be­kann­testen alli­ierten Maschinen vom Typ Lan­caster, Halifax, B-17, B-24, Mustang, Light­ning und Thunder­bolt. Aus­rüstungs­gegen­stände, Flak­schein­werfer.

Bild
Flugzeugwrackmuseum Ebsdorf :: Verkehr
  • Mini-Map mit Marker
Auf 250 m2 Ausstellungsfläche befinden sich hier Wrackfunde der bekanntesten Militärmaschinen des zweiten Weltkrieges. Überwiegend wurden diese Funde bei Nachforschungen nach vermißten Piloten oder Lokalisierungen von Absturzstellen in den Landkreisen Gießen und Marburg geborgen.

So finden sich im Museum Teile der Fw 190 A und D, Me 109 und Me 110, Ju 88, Ju 87 und Ju 52 sowie der bekanntesten alliierten Maschinen vom Typ Lancaster, Halifax, B-17, B-24, Mustang, Lightning und Thunderbolt. Ausrüstungsgegenstände und persönliche Dinge der Flieger, Flugplatzfunde, ein Flakscheinwerfer und weiteres Zubehör der Flak ergänzen die Ausstellung.