Familienschätze

Deutsches Goldschmiedehaus
22.10.2017-28.1.2018

Altstädter Markt 6
63450 Hanau

www.goldschmiedehaus.com
www.goldschmiedehaus.com/de/familienschaetze

Di-So 11-17 Uhr

Viele der vor­ge­stell­ten Expo­nate wurden über Gene­ra­tio­nen vererbt und er­zählen eine ganz eigene Ge­schichte, die den heu­tigen Be­sitzern häufig noch sehr präsent ist.

Bild
Familienschätze :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Das Deutsche Goldschmiedehaus Hanau nimmt sein 75-jähriges Jubiläum zum Anlass, 75 Schätze von Hanauer Familien und Institutionen zu präsentieren.

Dabei handelt es sich um Schätze der unterschiedlichsten Kategorien: Einen großen Anteil haben Kannen, Schalen, Dosen, Schatullen, Services, Kerzenleuchter, Besteck, Vasen oder Pokale, häufig aus Silber gefertigt. Daneben finden sich Schmuckstücke, mehrere Uhren, ein Bild, eine Querflöte, Tierplastiken oder auch ein Wanderbuch sowie ein Gebets- und Andachtsbuch. Der Familienschatz wird nicht nach seinem materiellen Wert bemessen, sondern die ganz persönliche Bedeutung der einzelnen Objekte für die Besitzerin oder den Besitzer steht im Vordergrund.

Viele der vorgestellten Exponate wurden über Generationen vererbt und erzählen eine ganz eigene Geschichte, die den heutigen Besitzern häufig noch sehr präsent ist. Die Entstehungsgeschichte hat nicht selten einen engen Bezug zu Hanau, Hanauer (Silberwaren-) Firmen oder Künstler fertigten die Stücke an, manche trafen nach einer weiten Reise in Hanau ein.