Face it!

Im Selbstgespräch mit dem Anderen

Kunstmuseum Ravensburg
29.6.-29.9.2019

Burgstraße 9
88212 Ravensburg

www.kunstmuseum-ravensburg.de

Di-Mi, Fr-So+Ft 11-18 Uhr
Do 11-20 Uhr

Im Dialog zwi­schen Werken des frühen 20. Jahr­hun­derts und zeit­ge­nössi­scher Künstler zeigt sich das Gesicht als Schau­platz von Emo­tionen, die vom jewei­ligen Selbst­bild wie von gesell­schaft­lichen Kon­ven­tio­nen über­formt werden.

Bild 1
Alexej von Jawlensky, Spanisches Mädchen (Ausschnitt)
Bild 2
Nan Goldin, Jimmy Paulette and Taboo!, In the Bathroom
Face it! :: Ausstellung
  • Mini-Map
Die internationale Gruppenausstellung im Kunstmuseum Ravensburg rückt das Gesicht als Medium zwischen dem „Ich” und dem „Anderen” in den Mittelpunkt als Nahtstelle zwischen Präsenz und Repräsentation.

Im Dialog zwischen Werken des frühen 20. Jahrhunderts und zeitgenössischer Künstler zeigt sich das Gesicht als Schauplatz von Emotionen, die vom jeweiligen Selbstbild wie von gesellschaftlichen Konventionen überformt werden.

Das Gesicht ist zugleich Ort des Zeigens und Verbergens, der Inszenierung und des Rückzugs. Wer (s)ein Gesicht betrachtet, will sich ein Bild machen. Zugleich beinhaltet der Blickwechsel mit einem Gegenüber den Verweis auf sich selbst, auf die eigenen Rollen und Selbstbilder. Im inneren Dialog wird das Gesicht so als Spiegel des Selbst im Anderen erfahrbar.