Eva Petrič. Blicke durch viele Ebenen

Festung Hohensalzburg
9.12.2018-31.3.2019

Mönchsberg 34
5020 Salzburg

service.salzburg.gv.a...tail.do?museumId=2576

Jan bis April:
tägl. 9.30-17 Uhr

Mai bis Sept:
tägl. 9.00-19 Uhr

Okt bis Dez:
tägl. 9.00-17 Uhr

Adventwochenenden und Ostern:
tägl. 9.00-18 Uhr

In den Foto­gra­fien von Eva Petrič wird eine Frauen­gestalt (die Künst­lerin selbst) mit einem Netz­werk aus Spitzen über­lagert. Die Idee dahinter: in einem un­sicht­baren Gewebe ist alles Exi­stie­rende mit­ein­ander ver­bunden.

Bild
Eva Petrič. Blicke durch viele Ebenen :: Ausstellung
  • Mini-Map
In den Fotografien von Eva Petrič wird eine Frauengestalt (die Künstlerin selbst) mit einem Netzwerk aus Spitzen überlagert. Die Idee dahinter: in einem unsichtbaren Gewebe ist alles Existierende auf der Erde und im Universum miteinander verbunden. Alles ist Teil eines größeren Systems, egal ob Mensch, Tier oder Pflanze.

Die Künstlerin hat alte Spitzendeckchen aus der ganzen Welt gesammelt und verbindet sie miteinander zu größeren Flächen. Die Frauengestalt symbolisiert die „Mitochondriale Eva”, jene Urmutter, zu der die DNA aller derzeit lebenden Menschen zurückzuführen ist.