Energiemuseum Spechtshorn

Spechtshorner Straße
29362 Hohne-Spechtshorn

www.gemeinde-hohne.de....energiemuseum.0.html
www.mvnb.de/museumssu...iemuseum-spechtshorn/

nach Vereinbarung

Fotos, Filme, Gerät­schaf­ten und Aus­rüstungs­gegen­stände aus den 1960er Jahren, als im einst dritt­grö­ßten deut­schen Erdöl­feld bei Hohne bis 18.000 Tonnen Rohöl monat­lich ge­wonnen wurden.

Bild
Energiemuseum Spechtshorn :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
Das Energie Museum berichtet mit Fotos, Filmen, Originalunterlagen, Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände von den 1960er Jahren, als im einst drittgrößten deutschen Erdölfeld bei Hohne bis 18.000 Tonnen Rohöl monatlich gewonnen wurden. Die erste Bohrung „Hohne 1” aus dem Jahr 1951 ist besonders ausführlich dokumentiert. Heute können Besucher vor dem Museum den letzten „Pferdekopf“ bewundern.