Elstermühle Plessa

An der Elstermühle 7
04928 Plessa

03533-5206
elstermuehle@naturpark-nlh.de

naturpark-nlh.de/index.php?id=151

nach Vereinbarung

Leer­lauf­fähige Schau­anlage und Museum.

Bild
Elstermühle Plessa :: Werkstatt
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Wassermühle an der Schwarzen Elster, nach Brand 1711 neu erbaut, seit 1925 3-stöckiges Mühlengebäude, technische Ausstattung: 2 Walzenstühle, 1 Quetsche, Reinigung (Aspirateur, Blaumehlzylinder, Schäl- und Bürstmaschine), 1 Zentrifugalsichter mit Vorsichter, 1 Mahlgang, 1 Futterschrotgang, 2 liegende Mischmaschinen, Aspiration, diverse Elevatoren, Bremsfahrstuhl, Zuppinger-Wasserrad, leerlauffähige Schauanlage und Museum, im Nebengebäude kleines Sägewerk.

Im historischen Mühlenmuseum kann man auf drei Etagen Schneidwerkzeuge und Getreidemühlen aus der Nähe erleben. Besonders beeindruckend ist es, wenn die Mahlwerke im Schaubetrieb laufen und sich auch das mächtige Mühlrad draußen wieder in Bewegung setzt.