Egon Schiele

Unteres Belvedere
19.10.2018-17.2.2019

Rennweg 6a
1030 Wien

www.belvedere.at/de/s...eum/unteres-belvedere

Mo-Di, Do-So 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr

Die Schiele-Samm­lung des Belve­dere um­fasst heute zwanzig Werke. Die Aus­stellung geht den Wegen dieser Werke nach, von der Ent­ste­hung im Atelier des Künst­lers bis zur Auf­nahme in die Samm­lung des Belve­dere.

Russ. Kriegsgefangener
Egon Schiele, Russischer Kriegsgefangener, 1915, Gouache und Bleistift auf Papier
Vier Bäume
Egon Schiele, Vier Bäume, 1917, Öl auf Leinwand
Die Umarmung
Egon Schiele, Die Umarmung, 1917, Öl auf Leinwand
Die Frau des Künstlers
Egon Schiele, Die Frau des Künstlers (Ausschnitt), Edith Schiele, 1918
Bildnis Wally Neuzil
Egon Schiele, Bildnis Wally Neuzil, 1912, Öl auf Holz
Tod und Mädchen
Egon Schiele, Tod und Mädchen, 1915, Öl auf Leinwand
Ausstellungsansicht
Egon Schiele :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Einhundert Jahre nach dem Tod Egon Schieles präsentiert das Belvedere einen der innovativsten Beiträge zum diesjährigen Gedenkjahr. Im Mittelpunkt der Schau steht die hauseigene Schiele-Sammlung. Zum einen wird der Fokus auf die Sammlungsgenese gelegt, zum anderen wird die Geschichte hinter den Bildern erzählt. Die Ergebnisse modernster kunsttechnologischer Untersuchungen ermöglichen neue Einblicke in die Arbeitsweise des Künstlers und enthüllen bislang unbekannte Facetten der Entstehung seiner Meisterwerke.

Die Schiele-Sammlung des Belvedere umfasst heute zwanzig Werke, darunter 16 Gemälde. Die Ausstellung geht den Wegen dieser Werke nach, von der Entstehung im Atelier des Künstlers bis zur Aufnahme in die Sammlung des Belvedere. Ankäufe, Schenkungen, Tauschgeschäfte, Museumreformen oder auch Restitutionen prägen die Wege dieser Bilder, in deren Geschichten auch die abwechslungsreiche Sammlungsgeschichte des Belvedere offenkundig wird.

In der Ausstellung sind alle Gemälde zu sehen, die sich jemals im Bestand des Belvedere befunden haben, darunter prominente Leihgaben wie Bildnis Wally Neuzil oder Kardinal und Nonne (Liebkosung) aus dem Leopold Museum, Zeichnungen und Aquarelle aus der Albertina und weitere Arbeiten aus privaten Sammlungen im In- und Ausland, darunter auch einige Vorstudien.