Dokumentationsstätte Regierungsbunker

Am Silberberg 0
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

02641-917175
regierungsbunker@alt-ahrweiler.de

www.regbu.de
www.alt-ahrweiler.de/7-102-006.htm

Anfang April bis Anfang Nov:
Mi, Sa-So+Ft 10-18 Uhr

Lange Zeit geheim­stes Bau­werk in der Ge­schichte der Bundes­repu­blik Deutsch­land. Um­fang­reiche Doku­men­ta­tion und Ori­ginal­gegen­stände am origi­nalen Schau­platz.

Bild
Drucktor
Dokumentationsstätte Regierungsbunker :: Ind.denkmal
  • Mini-Map mit Marker
Der ehemalige Regierungsbunker im Ahrtal öffnet seine atombombensicheren Tore als Museum. Teilbereiche der Anlage stehen den Besuchern offen, laden Jung und Alt aus aller Welt ein.

Eine umfangreiche Dokumentation und Originalgegenstände am Originalschauplatz informieren über dieses Kapitel deutscher Geschichte, das Teil eines weltweiten Drohszenarios der Supermächte in Ost und West war.

Der Regierungsbunker im Ahrtal war das geheimste Bauwerk in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Seine Planung reicht bis ins Jahr 1950 zurück, Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer war vom Anfang an mit einbezogen.

Für den Träger der Dokumentationsstätte, den Heimatverein „Alt-Ahrweiler“, ist dies Herausforderung und Verantwortung zugleich, denn die Mitarbeiter begleiten auf ihrer ca. 1,5-stündigen Bunker-Führung durch eine unterirdische Welt, die noch bis vor kurzem strenger Geheimhaltung unterlag.