Documenta-Halle

Du-Ry-Straße 1
34117 Kassel

0561-70727-0
bk@documenta.de

www.documenta-halle.de

Di-Mi, Fr-So 10-18 Uhr
Do 10-21 Uhr

Ausstellungshalle für die documenta, Weltausstellung zeitgenössischer Kunst, die seit 1955 alle vier und ab 1977 alle fünf Jahre in Kassel stattfindet.

Bild
Documenta-Halle :: Museum
  • Mini-Map mit Marker
Die documenta, Weltausstellung zeitgenössischer Kunst, findet seit 1955 alle vier und ab 1977 alle fünf Jahre in Kassel statt. Zentraler Ausstellungsort war von Anfang an das Museum Fridericianum. Später kamen weitere Ausstellungsorte hinzu. Zur documenta 9 in 1992 wurde der Neubau einer Ausstellungshalle beschlossen. Aus einem bundesweiten Wettbewerb Ende 1989 ging der Entwurf der Architekten Jourdan und Müller als Sieger hervor.