Die Große Welt im Kleinen

Puppenstuben und Kaufläden aus vergangener Zeit

Fichtelgebirgsmuseum
19.11.2016-17.4.2017

Spitalhof
95632 Wunsiedel

www.fichtelgebirgsmuseum.de

Di-So 10-17 Uhr

Die Aus­stel­lung zeigt die Puppen­stuben und Kauf­läden aus der Samm­lung von Land­tags­vize­präsi­dentin Inge Aures und ihrer Schwester Liane Weber.

    Bild
    Die Große Welt im Kleinen :: Ausstellung
    • Mini-Map mit Marker
    Die Ausstellung zeigt die Puppenstuben und Kaufläden aus der Sammlung von Landtagsvizepräsidentin Inge Aures und ihrer Schwester Liane Weber, die beide mit viel Liebe zum Detail und in akribischer Genauigkeit persönlich aufgebaut haben.

    „Jedes Hörnchen, jede Schnecke muss im Bäckerladen an der richtigen Stelle liegen“, betonte Inge Aures, was vor allem bei den detailreich eingerichteten Kaufläden, der Bäckerei und der Metzgerei ins Auge fällt. Da wird einem auch bewusst, dass Puppenstuben mehr als nur Spielzeug sind. Von der Küche und dem Kaufmannsladen bis zum herrschaftlichen Salon, sind die Miniaturwelten, ausgestattet mit zahlreichen winzigen Details und lassen einen Blick auf die Welt früherer Zeiten zu.

    Im Fichtelgebirgsmuseum wird ein Querschnitt aus der Sammlung der beiden Schwestern präsentiert – natürlich nur die schönsten und die Lieblingsstücke der beiden Schwestern.