Die Entdeckung der Zinnie

Bilder und Objekte von Tania Engelke

Stadtmuseum Schwabach
14.7.-29.9.2019

Museumsstraße 1
91126 Schwabach

www.schwabach.de/stadtmuseum

Mi-So+Ft 10-18 Uhr

Schwa­bachs Lieb­lings­blume ist die Zinnie. Denn sie wurde nach Schwa­bachs be­rühm­tem Sohn, dem be­deu­tenden Ana­tomen und Bota­niker Johann Gott­fried Zinn (1727-1759), benannt. Die Künst­lerin Tania Engelke umkreist in ihren Werken die farben­frohe Blume und ihren Ent­decker.

    Bild
    Die Entdeckung der Zinnie :: Ausstellung
    • Mini-Map
    Schwabachs Lieblingsblume ist die Zinnie. Denn sie wurde nach Schwabachs berühmtem Sohn, dem bedeutenden Anatomen und Botaniker Johann Gottfried Zinn (1727-1759), benannt.

    Die Künstlerin Tania Engelke umkreist in ihren Werken die farbenfrohe Blume und ihren Entdecker nicht nur künstlerisch und führt den Besucher in den vergessenen Kosmos des großen Botanikers ein, sie konnte auch den bekannten Autor Elmar Tannert gewinnen, eine Geschichte für diese Ausstellung zu schreiben.