Die 68er-Bewegung in der Provinz

Wohngemeinschaften, Rockmusik und Hausbesetzungen in Lippe

Ziegeleimuseum Lage
18.3.-30.9.2018

Sprikernheide 77
32791 Lage

www.ziegelei-lage.de

Di-So+Ft 10-18 Uhr

Die 68er-Bewe­gung steht auch in der lippi­schen Provinz für den Beginn von Protest und Wider­stand. Sie setzte aller­dings andere Themen­schwer­punkte.

    Bild
    Die 68er-Bewegung in der Provinz :: Ausstellung
    • Mini-Map mit Marker
    Sie suchten nach neuen Freizeit- und Gestaltungsmöglichkeiten und errichteten eigene Milieus und Treffpunkte. Die Jugendlichen und Studenten trafen sich in Szenekneipen wie der „Berta” in Detmold, im „Studentenclub Lemgo”, in Jugendzentren oder in dem linken Buchladen „Distel”. Bands aus der Region coverten aktuelle Songs oder spielten eigene Kompositionen.

    Die 68er-Bewegung steht auch in der lippischen Provinz für den Beginn von Protest und Widerstand. Sie setzte allerdings andere Themenschwerpunkte. Gemeinsam bauten Anti-Atom-Aktivisten das lippische Haus in Gorleben auf und fuhren auf Demonstration gegen das Atomkraftwerk in Grohnde. In Detmold kämpften sie für den Erhalt der Druckerei Klingenberg als Autonomes Kommunikations- und Kulturzentrum.