Deutsches Gartenbaumuseum

Cyriaksburg

Gothaer Straße 50
99094 Erfurt

0361-22399-0
service@gartenbaumuseum.de

www.gartenbaumuseum.de
www.erfurt.de/ef/de/e...st/museen/108332.html

März bis Juni, Okt:
Di-So 10-18 Uhr

Juli bis Sept:
tägl. 10-18 Uhr

Ge­schich­te des deut­schen Garten­baus und der Garten­kunst.

Bild 1, Deutsches Gartenbaumuseum, Erfurt
Angebote für Schulklassen Kräuterführung, Foto: Deutsches Gartenbaumuseum
Bild 2, Deutsches Gartenbaumuseum, Erfurt
Was Pflanzen zum Leben benötigen zeigen verblüffende Installationen, Foto: Hans-Peter Szyszka
Bild 3, Deutsches Gartenbaumuseum, Erfurt
Historische Bodenfräse Siemens-Schuckert, Foto: Deutsches Gartenbaumuseum
Bild 4, Deutsches Gartenbaumuseum, Erfurt
Schadsymptome am Apfel, Foto: Juraj Lipták
Bild 5, Deutsches Gartenbaumuseum, Erfurt
Reproduktion eines Gartenfreskos aus Pompeji, Foto: Juraj Lipták
Das Deutsche Gartenbaumuseum Erfurt versteht sich als zentraler Ort, an dem Gegenstände aller Art aus der Geschichte des Erwerbsgartenbaus und der Gartenkunst in Deutschland gesammelt werden. Die Sammlung umfasst derzeit mehr als 4.000 Objekte.

Besonders erwähnenswert sind historische Gartengeräte wie Spaten, Hacken, Gartenscheren sowie Gartenmaschinen wie Sämaschinen, Radhacken und motorisierte Bodenfräsen. Ein selten anzutreffender Sammlungsbestand sind etwa 400 naturnahe historische Modellfrüchte aus „Pomologischen Kabinetten? (Heinrich Arnoldi, Viktor Dürfeld nach Wilhelm Lauche), die Ende des 19. Jahrhunderts angefertigt wurden.