Das Bauhaus

Grafische Meisterwerke von Klee bis Kandinsky

Lindenau Museum
24.2.-19.5.2019

Gabelentzstraße 5
04600 Altenburg

www.lindenau-museum.de

Di-Fr 12-18 Uhr
Sa-So+Ft 10-18 Uhr

Die Mappen, zu denen Walter Gropius 1921 die künst­le­ri­sche Avant­garde Europas einge­laden hatte, enthalten Arbeiten u. A. von Max Beck­mannn, Marc Chagall, Giorgio de Chirico, Lyonel Fei­nin­ger, Wassily Kan­din­sky, Ernst Ludwig Kirchner und Paul Klee.

Bild
Das Bauhaus :: Ausstellung
  • Mini-Map
Unter dem Titel „Neue Europäische Graphik” hatte Walter Gropius 1921 die künstlerische Avantgarde Europas eingeladen, je eine Druckgrafik zu einer Mappenedition beizusteuern. Dabei entstanden vier Mappen mit Werken deutscher, italienischer und russischer Künstler, in deren Besitz das Lindenau-Museum als eines von wenigen Museen ist.

Die Mappen enthalten Arbeiten u. A. von Max Beckmannn, Marc Chagall, Giorgio de Chirico, Lyonel Feininger, Wassily Kandinsky, Ernst Ludwig Kirchner und Paul Klee.