Christliche Kunst aus Bulgarien

Liechtensteinisches Landesmuseum
6.4.-27.8.2017

Städtle 43
9490 Vaduz

www.landesmuseum.li

Di-So 10-17 Uhr
Mi 10-20 Uhr

Prä­sen­tiert wird eine grosse Spann­weite von Expo­naten des 4. bis 19. Jahr­hun­derts aus Bulga­rien. Sie unter­strei­chen die Be­deu­tung christ­licher Kunst in Bulga­rien und zeugen von der be­wegten Ge­schichte des Landes.

Bild
Christliche Kunst aus Bulgarien :: Ausstellung
  • Mini-Map mit Marker
Die Ausstellung zeigt christliche Kunst vom 4. bis zum 19. Jahrhundert aus Bulgarien. Präsentiert wird eine grosse Spannweite von Exponaten, u.a. Reliquienkästchen aus Silber und Marmor, Kreuze aus Gold, Silber und Bronze, Gefässe aus Gold und Silber, Medaillons aus Ton und emailliertem Gold, historisch bedeutende Siegel, mittelalterliche Wandmalereien, wertvolle Buchdeckel von Evangeliarien und natürlich sehr schöne und interessante Ikonen.

Sie unterstreichen die Bedeutung christlicher Kunst in Bulgarien und zeugen von der bewegten Geschichte des Landes. Die vielfältige Ikonografie deutet den Reichtum des orthodoxen Bildrepertoires an. Die herausragenden und oft einzigartigen Exponate stammen aus dem Nationalen Archäologischen Institut mit Museum in Sofia.