Burg Falkenberg


95685 Falkenberg

09634-9200-0

www.markt-falkenberg..../burg-falkenberg.html
www.burgenseite.de/html/falkenberg.html

nach Vereinbarung

Wieder­auf­ge­baute Burg auf einem Fels­sporn hoch oberhalb der Wald­naab.

Bild
Die ältesten Mauerreste sollen aus dem 11. Jahrhundert stammen.
Burg Falkenberg :: Profanbau
  • Mini-Map mit Marker
  • Wikipedia
Durch ihre Lage auf einem Felssporn hoch oberhalb der Waldnaab erweckt die Burg von der Naabseite her gesehen den Eindruck der Uneinnehmbarkeit. Als Idealtyp einer intakten Burg ist sie in vielen Oberpfalzbüchern abgebildet.

Der Wiederaufbau in den jetzigen Zustand wurde in den Jahren 1936/39 durch Friedrich Werner Graf von der Schulenburg vorgenommen. Dabei orientierte man sich, vor allem bei der Gestaltung des Daches, an einer Miniaturansicht in einer alten Landkarte.