Bunker-Museum

Bergstraße 98
58095 Hagen (Westfalen)

02331-4893855
info@bunker-hagen.de

bunker-hagen.de

öffentl. Führung

Bis ins Detail wie 1940 re­kon­stru­ierte und ein­ge­rich­tete Bunker­räume. Leben der Schutz­suchen­den von damals. Klein­kinder-Gas­schutz­jäckchen, Bunker­telefon, Granat- und Bomben­splitter, eine Original-Flieger­bombe und eine V2-Raketen­spitze.

Bild
Bunker-Museum :: Schauplatz
  • Mini-Map mit Marker
  • BahnBonus
Die Kellerkatakomben des Betonkolosses sind wie 1940 eingerichtet und bis ins Detail rekonstruiert. In den vielen kleinen Zellen ist das Leben der Schutzsuchenden von damals zu sehen. Eine Ausstellung zeigt Original-Exponate aus der schlimmsten Zeit der deutschen Geschichte an der Heimatfront: von der Mütze des Bunkerwarts über Auszeichnungen des RLB über Kleinkinder-Gasschutzjäckchen bis zum Bunkertelefon, von Granat- und Bombensplittern bis hin zu großen Original-Aufnahmen der Allierten, dazu eine Original-Fliegerbombe und eine V2-Raketenspitze.