Brigitte Waldach. Existenz

Museumsquartier Osnabrück
14.12.2018-10.11.2019

Lotterstraße 2
49078 Osnabrück

www.museumsquartier-osnabrueck.de

Di-Fr 11-18 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr
1. Do/Mt 11-20 Uhr

Die Be­suche­rinnen und Be­sucher sind zu einem Raum­erlebnis ein­ge­laden, in dem Sound, Text, Zeich­nungen und Raum­ver­spannun­gen der Berliner Künst­lerin eine neue Dimen­sion bilden.

Bild
Existenz, Entwurf zur Rauminstallation von Brigitte Waldach, 2018
Brigitte Waldach. Existenz :: Ausstellung
  • Mini-Map
Jedes Jahr wird anlässlich von Nussbaums Geburtstag der „Raum der Gegenwart” von einer Künstlerin oder einem Künstler neu gestaltet als künstlerische Auseinandersetzung mit Nussbaums Biografie und seinem Werk.

Als Erste der Reihe ist die Berliner Künstlerin Brigitte Waldach eingeladen. In ihrem Schaffen widmet sie sich existentiellen Gefühlen wie Unsicherheit, Angst oder Liebe und brisanten Themen wie Terrorismus oder Gewalt. In einer feinfühligen Annäherung an das Leben von Nussbaum und mit großer Empathie für die Architektur von Daniel Libeskind erschafft Brigitte Waldach eine Rauminstallation, die in Wechselwirkung zur Architektur dem individuellen Sein und der universalen Existenz nachgeht.

Die Besucherinnen und Besucher sind zu einem Raumerlebnis eingeladen, in dem Sound, Text, Zeichnungen und Raumverspannungen eine neue Dimension bilden.